Schaufeltrage mit Gurten mit Traglast bis 150kg

Artikelnummer
2830

599,99

inkl. 19 % MwSt. zzgl. Versandkosten


4-6 Tage (Ausland: 8-12 Tage)


Bei Patienten mit dem Verdacht auf Verletzungen der Wirbelsäule ist, bei der Umlagerung und dem Transport, auf behutsames Vorgehen zu achten. Eine achsengerechte Lagerung kann weitere Verletzungen verhindern und Folgeschäden vermeiden. Die Schaufeltrage kommt meist in Kombination mit der Vakuummatratze zum Einsatz.

Mit der Schaufeltrage wird der Patient "aufgeschaufelt". Hierzu kann die Schaufeltrage in zwei Teile geteilt werden. Diese können von beiden Seiten unten den Patienten geschoben und anschließend wieder verbunden werden. So können Patienten ohne große Manipulationen auf die Schaufeltrage gelegt und anschließend transportiert werden.

Das Fußteil der Trage ist verlängerbar, sodass die Schaufeltrage individuell an die Patientengröße angepasst werden kann.

Auch in engen Treppenhäusern oder in unwegsamem Gelände kann der Transport mittels Schaufeltrage, gegenüber dem Tragetuch, von Vorteil sein. Der Patienten wird, mittels 3 im Lieferumfang enthaltenen Gurten, auf der Trage fixiert. Nun kann die Trage auch einseitig abgesenkt oder angehoben werden. Dies bietet in verwinkelten Umgebungen große Vorteile. Auch ist, sofern erforderlich, eine konstant horizontale Lagerung des Patienten möglich.

Die aus HDPE Thermoplast hergestellte Trage lässt sich sehr leicht reinigen. Das Material sorgt zusätzlich dafür, dass die Schaufeltrage trotz hoher Traglast ein niedriges Eigengewicht von nur 8kg hat.

Maße: 162 x 44,5 x 7 cm

Gewicht: 8kg

Traglast: bis 150kg

Nach oben